Auf geht’s zum Straßenfest!

Auf zum Straßenfest!

Am Sonntag, den 9. Juli, findet von 11 bis 18 Uhr zum 17. Mal das beliebte Straßenfest in der Bahnhofstraße in Deisenhofen statt – ein Ereignis, das zwischenzeitlich Tausende von Besuchern anzieht.

Veranstalter ist – wie all die Jahre zuvor – der Gewerbeverband Oberhaching e.V. (GVO), die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Stefan Schelle übernommen. Er wird zusammen mit Christoph Müller-Brandt, dem Ersten Vorsitzenden des GVO, das Fest eröffnen.

Rund 70 Teilnehmer verbreiten mit ihren Ständen und Angeboten sommerlichen Spaß und Freude. Das Fest ist Oberhachings heimliche Gewerbeschau geworden. Einzelhandel und Firmen aus ganz Oberhaching präsentieren sich und parallel dazu haben an diesem verkaufsoffenen Sonntag die Geschäfte in der Bahnhofstraße geöffnet. Aber auch Vereine, Kindergärten und Schulen bereichern mit vielfältigen Aktivitäten die Veranstaltung. Auf der Bühne findet ein buntes Musikprogramm mit der Blaskapelle Deisenhofen und der Band Brass Tacks statt. Außerdem gibt es verschiedene Sportattraktionen und Simultanschach gegen Schachgroßmeister Michael Prusikin.

Über die gesamte Bahnhofstraße verteilt werden kulinarische Köstlichkeiten und Aktionen mit Spiel und Spaß für alle Altersgruppen angeboten wie ein Tresorgewinnspiel. Ihren Spaß erleben können die Kinder unter anderem mit einer Hüpfburg, einer Bockerlbahn, mit Street-Basketball, am Kletterturm der A12, mit Wundenschminken beim Roten Kreuz, Wettnageln, buntem Kinderschminken, Torwandschießen, Dosenwerfen und mit der Spritzwand der Feuerwehr.

Besonderes Highlight ist die Aktionsfläche „Mobilität“ direkt beim Tengelmann mit der Polizei Unterhaching, dem ADFC, dem ADAC, Velo Klug, der Freiwilligen Feuerwehr Oberhaching und der Gemeinde Oberhaching.

Text und Foto: Birgit Davies
Abdruck nicht honorarfrei