Tolle Spende für das Trommelprojekt

Freude über tolle Spende

„Diese tolle Spende ermöglicht es uns, das Trommelprojekt für die nächsten beiden Jahre sicher zu finanzieren“, freuten sich Sabine Schmitt, Leiterin der Musikschule, und Musiklehrerin Johanna Falkenberg jetzt bei der Übergabe eines Spendenschecks über 10.000 Euro des Unternehmens Avision – Reviving your software.

Geschäftsführer Jürgen Bernert überreichte auch im Namen der beiden weiteren Geschäftsführer Nadine Riederer und John O’Connor sowie des ganzen Teams von Avision die großzügige Spende. „Soziales Engagement ist uns ein wichtiges Anliegen, schließlich gehören in einer Gesellschaft alle zusammen und man sollte sich gegenseitig unterstützen“, meinte Bernert. So setzt sich Avision seit der Gründung vor fünf Jahren regelmäßig für soziale Projekte ein und legt dabei den Fokus auf die Region.

Schon zu Beginn des Schuljahres 2012 startete das Projekt „Feel the Beat“, damals für Schüler der 5. und 6. Klassen der Mittel- und Wirtschaftsschule. Im Januar 2015 fingen dann die Kinder der Ü-Klassen in zwei Altersgruppen zu trommeln an. Mit zwei Doppelstunden pro Wochen, monatlich alternierend nach Altersgruppe, wird eifrig im Bandraum der Schule geübt. Mittlerweile treten die Kinder bei Schulveranstaltungen auf und präsentieren ihr Können.

„Das Projekt ist eine echte Unterstützung bei der Integration, fördert Teamgeist und Selbstbewusstsein“, betonte Falkenberg. „In der Musik steht Rhythmusgefühl im Vordergrund und trotz unterschiedlicher Herkunft kann sich ein tolles Zusammenspiel entwickeln.“

Text und Foto: Birgit Davies
Abdruck nicht honorarfrei