Htg: Systempartner im Anlagen- und Gerätebau

Anlagen- und Gerätebau bei htg

Seit ihrer Gründung vor 30 Jahren bietet htg – High Tech Gerätebau GmbH im Oberhachinger Gewerbegebiet als spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen Anlagen-, Maschinen- und Gerätebau.

Für nationale und internationale Kunden entwickelt das Unternehmen auf rund 6.500 Quadratmetern Fläche anspruchsvolle kundenspezifische Anlagen und Maschinen. Die Kernkompetenz geht von der Konstruktion und der elektrischen und mechanischen Montage sowie vom Prototypenbau bis zur Serie.

„Wir beschäftigen 75 Mitarbeiter, die vor allem aus der Region und auch aus Oberhaching kommen“, berichtete der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Mirko Doerk. Vertreten sind Elektro- und Maschinenbauingenieure, Elektriker und Mechatroniker, Dreher und Fräser sowie Betriebswirte und Industriekaufleute. „Derzeit haben wir sieben Azubis, zwei davon im kaufmännischen und fünf im gewerblichen Bereich“, erklärte Doerk.

Das stete Wachstum des Unternehmens sieht er vor allem darin begründet, dass htg die Kunden breit aufgestellt hat und direkt auf ihre spezifischen Wünsche hin unterstützen kann. Unter anderem ist htg seit über 25 Jahren Systemlieferant im Bereich Sinter-Laserdrucker für den Weltmarktführer EOS GmbH. Ebenso wurde ein Banknotenbearbeitungssystem von der Entwicklung bis zur Inbetriebnahme und dem anschließenden Service von Maschinen zum Zählen, Prüfen, Sortieren und Zerstören von Banknoten erstellt. Über 60 Prozent dieser Maschinen in Las Vegas stammen von htg.

Weitere Referenzobjekte sind unter anderem eine Vakuumprozesskammer für Blue Ray-Disk-Produktionslinien oder auch Entwicklung, Fertigung und Montage von Rotormasten und Getrieben für Helkopter. „Der so genannte Gyrokopter mit gegenläufig drehenden Rotorblättern war eine Weltneuheit, die hohe Sicherheit beim Flug bot“, erklärte Doerk. Zudem entwickelt das Unternehmen eigene Produkte wie ThreadGauge zur Prüfung von Gewinden oder RotaryGauge zur Rundlaufprüfung von Dreh- und Rotationsteilen.

Seit dem 1. September hat htg ein neues Büro in Shanghai in China. Da immer mehr Kunden, die Produkte von htg nutzen, dort Niederlassungen haben, entstand die Idee zu deren Betreuung vor Ort ein eigenes Büro als Service anzubieten.

 

Text und Foto: Birgit Davies

Abdruck nicht honorarfrei